Problematische Medikamente bei PPS

Obwohl der Beitrag schon etwas älter ist, hat Dr. Tröger bei einer der letzten Beiratssitzungen gesagt, dass er weiterhin im Großen und Ganzen Gültigkeit hat.Dr. Tröger sagt deutlich, dass immer Nutzen und Risiken abzuwägen sind. Das ist im Übrigen auch die Meinung der anderen Beiratsmitglieder. Arzt und Patient/-in müssen eng zusammenarbeiten.

Problematische Medikamente bei PPS

Bundesverband Poliomyelitis e.V.

  • Interessengemeinschaft von Personen mit Kinderlähmung
  • Freiberger Straße 33  |  09488 Thermalbad Wiesenbad