25 Jahre Polio-Selbsthilfegruppe Leipzig


25 Jahre Polio-Selbsthilfegruppe Leipzig

Am 18. September 2021 feierte die Polio-Selbsthilfegruppe Leipzig ihr 25-jähriges Bestehen mit 38 Personen.

Neben einigen Mitgliedern der Regionalgruppe Leipzig waren auch die 1. Vorsitzende des Bundesverbandes Poliomyelitis e. V., Frau Jarolimeck, Herr Donath in Vertretung von Frau Sickert vom Landesverband Sachsen, Frau Hopfmann von der Geschäftsstelle, Frau Klass von der Selbsthilfe-Kontaktstelle (SKIS) Leipzig und der Karikaturist Herr Hubbe vor Ort um zu feiern. Nach der Begrüßung durch Gruppensprecherin Frau Weiß ergriffen die Gäste das Wort. Anschließend berichtete Frau Dr. Ingeborg Buchholz über die Geschichte der Selbsthilfegruppe, die zu ihrer Gründung mit 18 Personen startete. Die Mitgliederzahl stieg immer weiter an bis zu Spitzenzeiten über 100 Mitglieder gezählt wurden. Derzeit erfreuen sich 88 Mitglieder an monatlichen Treffen mit regem Austausch unter Betroffenen zu Kaffee und Kuchen. Aber auch von Fachvorträgen, verschiedenen Ausfahrten und dem jährlichen Sommerfest können die Betroffenen und ihre Angehörigen profitieren.

Hauptanliegen der Gruppe sind die gegenseitige Hilfe und Unterstützung - immer nach dem Motto “Wir sind füreinander da“ und „Gemeinsam sind wir stark“.

Auf der Jubiläums-Veranstaltung stellte der Cartoonist Phil Hubbe seine „behinderten Cartoons“ vor und sorgte mit seinem schwarzen Humor für Erheiterung.

Auch an kulinarischen Leckereien fehlte es an diesem besonderen Tag nicht. So konnte der Tag mit einem guten Gefühl in Kopf und Bauch ausklingen.

(Danke an Frau Dr. Buchholz, die uns einen ausführlichen Bericht über die Jubiläumsveranstaltung zukommen lassen hat)

Frau Stiebing (links) und Frau Weiß (rechts) mit der Urkunde zum 25-jährigen Gruppenjubiläum


Bundesverband Poliomyelitis e.V.

  • Interessengemeinschaft von Personen mit Kinderlähmung
  • Freiberger Straße 33  |  09488 Thermalbad Wiesenbad