Studie Immunglobuline - Aktueller Stand



"In der neuromuskulären Ambulanz der Medizinischen Hochschule Hannover startet jetzt der zweite Abschnitt einer internationalen klinischen Studie zur Therapie des Post- Polio-Syndroms (PPS) mit intravenösen Immunglobulinen. Die Studie läuft seit 2015 in den USA, Kanada und Europa, weitere deutsche Zentren sind die neurologischen Universitätsklinika Jena (Prof. Grosskreutz), Berlin (Dr. Hahn) und Münster (Prof. Young/ PD Dr. Boentert). Nach Abschluss des ersten Studienabschnittes können jetzt wieder neue Patienten in die Studie eingeschlossen werden." 
(Quelle: Prof. Dr. med. Susanne Petri, Leiterin der Spezialambulanz für Neuromuskuläre Erkrankungen Medizinische Hochschule Hannover)


Lesen Sie hier den kompletten Bericht im PDF-Dokument:

Studie zur Behandlung des Post-Polio-Syndroms mit intravenösen Immunglobulinen
(Quelle: Prof. Dr. med. Susanne Petri, Leiterin der Spezialambulanz für Neuromuskuläre Erkrankungen Medizinische Hochschule Hannover)


Bundesverband Poliomyelitis e.V.

  • Interessengemeinschaft von Personen mit Kinderlähmung
  • Freiberger Straße 33  |  09488 Thermalbad Wiesenbad